Sie würden gerne bei uns arbeiten?

Hinweis: ungeachtet der jeweiligen Bezeichnung gelten alle nachfolgenden Tätigkeiten sowohl für männliche und weibliche Bewerber sowie auch diverse.


Wir suchen qualifizierte und motivierte Mitarbeiter in folgenden Bereichen:

» Infos zur Bewerbung
Jobangebot vom 28.02.2020

Mitarbeiter im Objektschutz sowohl in Voll- als auch Teilzeit

Voraussetzung:

  • mindestens Nachweis der Teilnahme an einer Unterrichtung gem. § 34a GewO bzw. höhere Qualifikation (Sachkunde bevorzugt)
  • Verständnis für technische Anlagen und Meldeeinrichtungen
  • Bereitschaft zur Wechselschicht
  • einwandfreies Deutsch in Wort und Schrift
  • Führerschein
» Infos zur Bewerbung

Jobangebot vom 21.02.2020

Geld- und Wert-Fahrer in Vollzeit sowohl in Wuppertal als auch am Standort Siegen

Voraussetzung:

  • mindestens Nachweis der Unterrichtung gem. § 34a GewO
  • Führerschein
  • Waffensachkunde (Nachweis der Bewerbung beifügen)
  • einwandfreies Deutsch in Wort und Schrift
  • aktuelles polizeiliches Führungszeugnis
  • aktuelle Schufa-Bescheinigung
  • einwandfreier Leumund (keine negativen Schufaeinträge)
» Infos zur Bewerbung

Jobangebot vom 21.02.2020

Aushilfen auf 450 €-Basis (geringfügig Beschäftigte) und flexible Teilzeitbeschäftigte (mit Steuerkarte)

in den Bereichen:

  • Separatwachdienst
  • Revierwachdienst (Tagesdienst an den Wochenenden)

Voraussetzung:

  • Führerschein
  • mindestens Nachweis der Unterrichtung nach § 34a GewO
  • einwandfreies Deutsch in Wort und Schrift
» Infos zur Bewerbung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben senden Sie bitte Ihre Kurzbewerbung  schriftlich

per Post an die
Wach- und Schließgesellschaft Wuppertal,
Nachf. Herkströter GmbH & Co.KG,
z.Hd. Herrn Schiller,
Deutscher Ring 88
42327 Wuppertal

per Email
ausschließlich an bewerbung@wsg-wuppertal.de 
(Unterlagen als Anlage im PDF Format oder als MS Office-File)

Die Bewerbung muss folgende Unterlagen enthalten

  • Lebenslauf
  • Nachweis der jeweiligen Qualifikation im Bewachungsgewerbe (Unterrichtung/Sachkunde gem. §34a GewO oder höherwertig).
  • Zeugnisse, nur wenn sich diese auf Tätigkeiten im Bewachungsgewerbe beziehen.
  • polizeiliches Führungszeugnis, nicht älter als drei Monate
  • aktuelle Schufaauskunft (für alle Bewerbungen im Bereich Geld- und Wertlogistik bzw. Geldbearbeitung)
  • Nachweis der Waffensachkunde gem. § 7 Waffengesetz (alt § 31 Waffengesetz) für alle Bewerber im Bereich Geld- und Wertlogistik

Es werden nur Bewerber berücksichtigt, die mindestens den Nachweis der Teilnahme an der Unterrichtung gem. § 34 a GewO erbringen und einen gültigen Führerschein (mindestens PKW) besitzen. Bewerber mit Sachkundenachweis werden bevorzugt eingestellt.

Alle jeweils genannten Unterlagen sind bereits mit der Bewerbung vollständig vorzulegen, da ansonsten die Bewerbung nicht bearbeitet wird. Unterlagen müssen der Bewerbung direkt beigefügt sein. Zum Schutz unserer Netzwerke können keine Unterlagen aus privaten Clouds abgerufen werden.

Ihre Ansprechpartner

Michael Schiller

Michael Schiller
Lehrausbildung Datenschutz­beauftragter Beauftragter für Informationssicherheit


+49 (0) 202 27457-29
E-Mail schreiben
Ronny Ortlinghaus

Ronny Ortlinghaus
Einsatzleitung Sicherheitsdienst


+49 (0) 202 27457-28
E-Mail schreiben
BMWL wählt einen neuen Vorstand

06. Februar 2020

BMWL wählt einen neuen Vorstand


Berlin, 06.02.2020 – Am 5. Februar fand die Jahresmitgliederversammlung des Bundesverbandes Mittelständischer Werte-Logistiker BMWL in Langen bei Frankfurt statt. Knapp 50 Vertreterinnen…
MEHR DAZU
CashCon 2020

03. Februar 2020

CashCon 2020 – oder: BMWL am Puls des Bargeldes


Berlin, 03.02.2020 – Erfreut war Bernd Herkströter über die vielen positiven Statements zum Fortbestand des Bargelds auf der diesjährigen CashCon 2020 in…
MEHR DAZU

28. November 2019

Digitalisierung – Fluch und/oder Segen?!


Berlin, 28.11.2019 – Aus gegebenem Anlass weist der Vorsitzende des Bundesverbandes Mittelständischer Werte-Logistiker Bernd Herkströter auf die Gefahren der Digitalisierung…
MEHR DAZU