BMWL wählt einen neuen Vorstand

Berlin, 06.02.2020 – Am 5. Februar fand die Jahresmitgliederversammlung des Bundesverbandes Mittelständischer Werte-Logistiker BMWL in Langen bei Frankfurt statt. Knapp 50 Vertreterinnen und Vertreter von BMWL Mitgliedsunternehmen nahmen teil und wählten mit Manuela Enge-Dahan von Lock Your World, Bernd Herkströter von der Wach- und Schließgesellschaft Wuppertal und Bernd Hohlfeld von ALVARA sowie Uwe Wendorf von Exsiro zum neuen Vorstand.

Der neue BMWL Vorstand (v.l.): Uwe Wendorf, Exsiro; Bernd Herkströter, Wach- und Schließgesellschaft Wuppertal; Manuela Engel-Dahan, Lock Your World; Bernd Hohlfeld, ALVARA cms .

BMWL Gründungsmitglied Karl-Heinz Grünholz wird erster Ehrenvorsitzender

Einstimmig wählten die BMWL Mitglieder Karl-Heinz Grünholz zum ersten Ehrenvorsitzenden.

Der Vorstand wurde ebenso einstimmig gewählt, wie Karl-Heinz Grünholz zum Ehrenvorsitzenden. Das Gründungsmitglied des BMWL schied altersbedingt aus dem Berufsleben aus und legte sein Verbandsamt nieder. Dennoch möchte er sich weiterhin gerne einbringen, was die Anwesenden mit der Berufung zum Ehrenvorsitzenden goutierten.

Cybercrime Prävention mit Expertise vom LKA Nordrhein-Westfalen

Während des öffentlichen Teils der Jahresmitgliederversammlung des BMWL trug Kriminaloberkommissar Andreas Arbogast vom Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen zur Prävention Cybercrime vor.

Neben vielen bedeutsamen Verbandsthemen hatte der Vorstand Cybercrime Prävention als Schwerpunkt des öffentlichen Teils der Versammlung gewählt. Und mit Kriminaloberkommissar Andreas Arbogast vom Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen stellte sich ein ausgezeichneter Experte den anwesenden Mitgliedern. Angesichts deutlich gestiegener Attacken aus dem oder über das Internet sensibilisierte der Vortrag von Arbogast im Umgang mit den neuen Gafahren. So werde es beispielsweise immer schwieriger, Mails mit schadhaften Anhängen oder Links zu erkennen. Man müsse mit den Mitarbeitern über die Gefahren sprechen, um sie hinsichtlich der Internetnutzung zu sensibilisieren.

BMWL zum zweiten Mal auf der Security

Mit Blick auf die Verbandsaußendarstellung betonte Bernd Herkströter, dass die diesjährigen Teilnahmen auf der CashCon in Köln und der Weltleitmesse für Sicherheit, der security in Essen, zu den Höhepunkten zählten. Mit einem Gemeinschaftsstand auf 150 Quadratmetern, neun Mitausstellern und dem bereits in 2018 erfolgreich durchgeführten offenen Standkonzept werde der BMWL unter dem Slogan „BMWL – Mittelstand für Bargeld“ dem Mittelstand in der Geld- und Wertdienstleisterbranche eine Stimme verleihen!

Ansprechpartner:
BMWL Bundesverband Mittelständischer Werte-Logistiker e.V.
Europa Center
Tauentzienstraße 9 – 12
10789 Berlin
Telefon: +49 (0)30 25 49 3 – 158
E-Mail: info@wertelogistiker.de
Internet: www.wertelogistiker.de

Unsere Hauptverwaltung

Wach- und Schließgesellschaft Wuppertal
Deutscher Ring 88
42327 Wuppertal

Tel.: (0202) 27457-0
Fax: (0202) 27457-47
» E-Mail schreiben

BMWL wählt einen neuen Vorstand

06. Februar 2020

BMWL wählt einen neuen Vorstand


Berlin, 06.02.2020 – Am 5. Februar fand die Jahresmitgliederversammlung des Bundesverbandes Mittelständischer Werte-Logistiker BMWL in Langen bei Frankfurt statt. Knapp 50 Vertreterinnen…
MEHR DAZU
CashCon 2020

03. Februar 2020

CashCon 2020 – oder: BMWL am Puls des Bargeldes


Berlin, 03.02.2020 – Erfreut war Bernd Herkströter über die vielen positiven Statements zum Fortbestand des Bargelds auf der diesjährigen CashCon 2020 in…
MEHR DAZU

28. November 2019

Digitalisierung – Fluch und/oder Segen?!


Berlin, 28.11.2019 – Aus gegebenem Anlass weist der Vorsitzende des Bundesverbandes Mittelständischer Werte-Logistiker Bernd Herkströter auf die Gefahren der Digitalisierung…
MEHR DAZU